Fußbodenheizung, Warmwasserheizkörper, elektrische Heizung?

Wir beraten Sie, was für Ihr Bad das Richtige ist – individuell entsprechend Ihren Bedürfnisse und Ihrem Budget.


Ein klassischer Badheizkörper (Warmwasser) ist geeignet:

  • für ein großes Bad, ohne Fußbodenheizung
  • wenn eine sehr effiziente Zentralheizungsanlage vorhanden ist.

Ein elektrischer Badheizkörper ist zu empfehlen, wenn:

  • eine Fußbodenheizung oder andere Heizkörper als Hauptheizquelle dient
  • der Heizkörper als Handtuchwärmer fungiert
  • Sie ein sehr kleines Bad haben oder das Bad sehr selten benutzt wird (Gästebad)


Beim Neubau ist eine Fußbodenheizung im Bad und ein zusätzlicher Heizkörper ein tolle Sache. Bei Sanierungen ist der Aufwand gründlich abzuwägen. Die Entscheidung ist jedoch immer individuell.